Steuerberechnung falsch!

  • Ich hatte in 2010 Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, Gewerbebetrieb, V+V sowie aus Kapitalvermögen (inkl. einer ausländischen Dividende) und zusätzlich erhielt ich Lohnersatzleistungen.

    Das Finanzamt hat gegenüber der Erklärung keine Änderungen vorgenommen (35/35a, Riester-Zulage, anrechenbare Steuern passt alles). Im Gegensatz zur SSE kommt das FA jedoch zu dem Ergebnis, dass ich insgesamt besser gestellt bin wenn meine Kapitalerträge der Abgeltungssteuer unterworfen werden.

    Im Ergebnis bleibt mir nur die Folgerung, dass die SSE die Auswirkungen der individuell besteuerten Kapitalerträge auf den Steuersatz bei Berücksichtigung der Lohnersatzleistungen nicht überblickt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!