Ende HB 2013 - Nachfolger-Empfehlung Starmoney

  • Nach dem Ende von T-Online Homebanking kommt kurze Zeit später das Aus für Geldtipps Homebanking.
    Es wird das nicht sehr komfortable Starmoney 9 empfohlen (WISO Mein Geld ist wesentlich einfacher und übersichtlicher; ähnelt eher dem HB).
    Ich habe Umsatzdaten seit 2001 und möchte diese aus HB in StM übernehmen. Alle Versuche schlagen fehl. Die archivierten Daten werden nicht übernommen. Selbst die Übernahme von Daten, die ausdrücklich von HB kommen sollen, schlägt fehl.
    Geht die Übergabe/der Export jetzt noch nicht?
    Wer kann helfen?
    Dass die Akademische jetzt HB einstellt, nachdem man von T-HB umgestiegen ist, bleibt ärgerlich.

  • Da bist Du schon weit, ich hab noch nichtmal die Installation von Starmoney hin bekommen, das Programm hängt sich auf.
    Habe zu Banking4Windows gewechselt, da sind die Umsätze problemlos übernommen wurden.

  • Geht schon,
    habe mir eine 60 Tage Version installiert.
    Mit geringfügigem Aufwand Daten aus HB 2013 V5.12
    in SM 9.0 importieren können. Hat funktioniert.
    Als Hilfestellung machst du am Besten erst und vor allen Dingen wichtigerweise eine Datensicherung.
    Verwaltung
    Datensicherung
    Vollständige Sicherung
    Registerkarte Archivierung
    Konto auswählen
    alle drei Haken ruhig so lassen
    Schaltfläche Archivierung durchführen
    Speicherort sorgfältig aussuchen
    Drei CSV Dateien werden erstellt


    Jetzt sind die Daten aus HB weg
    (Dafür die vollständige Sicherung wegen Rücksicherung und so)


    Jetzt SM 9.0
    Habe einen Benutzer angelegt
    Habe ein Konto angelegt
    Jetzt unter
    Verwaltung
    Datenimport
    Importdaten Umsätze
    Ziel mein angelegtes Konto
    Format Geldtipps Homebanking 2013 Umsätze
    Optionen Haken bei Kategorien übernehmen
    Schaltfläche unten rechts Importieren
    Im folgendenÖffnen Dialog je nachdem wo die Sicherung hingespeichert wurde
    die Umsaetze.csv markiert
    dauert einen kleinen Moment und geht.
    danach siehe auch Link
    http://www.starmoney.de/index.php?id=starmoney-90-zahlungsverkehr&tx_ttnews[pointer]=3&tx_ttnews[backPid]=2447&tx_ttnews[tt_news]=134&cHash=798a6655f9ed0d8fd299dda19d641aaa
    Muß jetzt nur noch den Flickercode testen.
    Grüße Jürgen

  • Die Übernahme erfolgt wie von Long ausgeführt.


    Es ist jedoch beim Archivieren innerhalb HB darauf zu achten, dass nur eingeschränkt "Daten vor..." ausgewählt werden, die nicht mit dem Zeitraum überlappen, der beim Online-Banking der jeweiligen Bank auf deren Homepage noch angezeigt werden. Sonst kann es letztlich im jeweiligen StM-Konto zu Doppelanzeigen einzelner Buchungsvorgänge führen. Also vorher eine Online-Abfrage bei der betreffenden Bank machen und feststellen, wie weit zurück deren Umsatz angeboten wird. Dann einen Tag vorher als Stichtag wählen.


    Da viele User TO-Homebanking seit dessen Anfang an haben und entsprechende Daten beim Umstieg reibungslos in HB übernommen haben, sind teilweise noch DEM-Werte aus der Vor-Euro-Zeit vorhanden. Stichtag 1.1.2002.


    In diesem Fall müssen vor einem Datenimport der HB-Archiv-Datei in StM die von HB erzeugten Excel-Dateien bearbeitet werden. Die DEM-Zeilen sind dabei vor dem Import zu löschen, damit nur EUR als Währungs-Spalte vorhanden ist. Sonst kommt es zu Fehlermeldungen. Speichern als Excel/CSV.


    Starmoney ist bei Weitem nicht so gut handhabbar wie bislang HB. Es hat zwar mehr Features als HB, ist aber für diejenigen, die bislang mit HB ausreichend versorgt waren, ein Überangebot, das zum Beispiel beim Aufruf von Konten mehr Schritte verlangt als bislang HB. Darüber hinaus sind in StM gegenüber HB einschränkend wenige Zeilen auf einer Konto-Ansicht.


    WISO Mein Geld hat bei der Darstellung der Konten und der Aufträge einen ähnlichen Aufbau wie HB und zeigt auch mehr Zeilen auf der Konto-Seite.


    Der Wechsel auf Wiso Mein Geld erfolgt am besten über den Zwischenschritt des Imports der HB-Daten in StM. Dann sind die Daten aus StM txt-Dateien. Vorher über Export in StM zur Verfügung stellen.

    [size="1"][ 15.12.2013, 13:24: Beitrag editiert von: Staufer ][/size]

  • Das angesprochene Problem konnte ich siehe auch mit obenstehenden Link beheben,
    jetzt habe ich Probleme den Flickercode zu bekommen,
    In HB kein Problem alles einwandfrei,
    Habe Link
    http://www.starmoney.de/index.php?id=453&tx_ttnews[tt_news]=1173&L=&cHash=2bad3a15609d482cdff6d207eea3f779


    und Link
    http://www.starmoney.de/index.php?id=453&tx_ttnews[tt_news]=1179&L=&cHash=6c13eb4e2278ae2166f4094aff79e0be


    schon durch aber keinen Erfolg gehabt, SM generiert mir keine zweite Registerkarte
    HBCI-PIN/TAN2.
    Jemand schon mal so etwas gehabt?
    Grüße Jürgen :confused:

  • Hallo Jürgen,

    Quote

    Zitat:...jetzt habe ich Probleme den Flickercode zu bekommen, ...

    dazu musst Du eigentlich nur in StarMoney's Kontenliste gehen, das Konto per Zweifachklick öffnen, auf den Reiter <HBCI mit PIN/TAN> gehen und beim TAN-Verfahren von <chipTAN manuell> auf <chipTAN optisch> umstellen und die Änderungen speichern (die genaue Bezeichnung der TAN-Verfahren ist hierbei bankabhängig).


    Einen zweiten <HBCI mit PIN/TAN>-Reiter brauchst Du nur, wenn Du mit mehreren Benutzern/chipTAN-Karten arbeiten willst, also z.B. von Dir und Deiner Frau...


    Fridolin

  • Habe noch mal alle Einstellungen überprüft und bin mal auf den Trichter gekommen das man ja auch die entsprechende Kartennummer zum Konto auswählen müßte. Jetzt funktioniert es. Nochmals Danke für die Unterstützung von euch. Wenn noch Probleme auftauchen sollten weiß ich ja wo ich mich melden kann.
    Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!