Problem mit Datenübernahme

  • Liebe Experten,


    vielleicht mache ich ja auch was falsch: in jedem Fall benötige ich aber Hilfe.


    Ich habe im April das Bankingprogramm in einem XP-System installiert und dabei die Daten vom TO-Banking problemlos übernehmen können. Die regelmäßig erzeugte Rücksicherungsdatei wird als yyyymmdd_Auto[Name].zip abgespeichert; die letzte ist vom 4.12.


    Wg. des Supportendes für XP bin ich jetzt - trotz des absehbaren Endes der Software - mit dem Bankingprogramm nach W7 umgezogen. Als ich nach dem Starten die Datenübertragung mittels der genannten Rücksicherungsdatei vornehmen wollte, erhielt ich die Meldung, dass diese Datei keine echte ZIP-Datei sei; gleichzeitig wurde die Aktion abgebrochen.


    Was mache ich falsch? Wie sollte ich richtig vorgehen?


    Um sachdienliche Hinweise bittet


    reinhardz

  • Hallo,


    ich würde den export nochmal durchführen, hoffentlich hast du noch ein backup von deinem
    xp-system !


    Empfehlenswert wäre das Anlegen eines iso-images von deinem xp-system auf einer extenen USB-Festplatte. Dieses kannst du dann in deinem Windows 7/8 System mittels des VmWare-Players einbinden und so dein altes XP starten.

  • Hi,


    vielen Dank für den Hinweis.


    Ja, ein Backup habe ich insofern, als daß ich auf _diesem_ Computer auf je einer FP-"Partition" die BSe XP und W7 installiert habe und beim Hochfahren jedesmal gefragt werde, ob ich W7 oder ein "älteres BS" nutzen möchte; ich wähle jetzt halt (notgedrungen) W7 aus. Aber XP ist nach wie vor zugänglich und nutzbar.


    Was verstehst Du unter "Export"? Ich hatte eher gedacht, daß ich die Rücksicherungsdatei von der XP-"Partition" einfach per copy&paste an der entsprechenden Stelle der W7-"Partition" einfügen kann. Und das klappt halt - wie beschrieben - nicht.

  • Hallo,


    klingt danach, das dein copy und paste nicht funktioniert, Vielleicht mal mit dem Total Commander arbeiten, statt mit der mouse.


    Verwendest du unter Verwaltung und Datenenübernahme die Vollständige
    Sicherung (in XP) und die Vollständige Rüchsicherung
    in Win 7 ?


    Ansonsten mache es lieber gleich richtig, CSV-Export in XP und Verwendung eines neuen Programmes unter Win 7 (Banking 4W), da ja HB 2013 abgekündigt ist.

  • Hallo,


    hmm, da das copy&paste ansonsten einwandfrei funktioniert, glaube ich eher nicht, dass dies das Problem ist.


    Was das mit der CSV-Datei bedeutet, ist mir absolut nicht klar.


    Mit dem Umstieg auf ein neues Banking-Programm möchte ich am liebsten noch Erfahrungsberichte von mutigeren Leidensgenossen abwarten. Für mich am wichtigsten ist dabei, meine Daten möglichst unproblematisch und vollständig ins neue Programm übernehmen zu können. Wenn das auch noch preisgünstig ist: umso besser. Dann ist es nicht so ärgerlich, wenn es - wie jetzt das Geldtipps-Programm - wieder kurzfristig eingestellt wird.

  • Alles erledigt!


    Mir hat die Sache keine Ruhe gelassen, und so habe ich mit dem Windows Explorer im XP-System nochmal Dateien ähnlichen Namens gesucht ... und tatsächlich gefunden! Damit hat die Übernahme dann innerhalb von Sekundenbruchteilen geklappt: manchmal stellt man sich offenbar wirklich zu dösbaddelig an ...


    Wenn es jetzt noch ein Banking-Programm gäbe, das alle Daten problemlos übernimmt, wäre ich schon halbwegs zufrieden.


    Ciao


    reinhardz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!