• Hallo, von Hinz und Kunz bekommt man ja jetzt Post, dass SEPA bald verpflichtend wird. Kennt jemand einen Plan, ab wann das hier unterstützt wird?
    So wie ich das verstehe hat das ja nichts mit EU Überweisungen zu tun, sondern gilt auch deutschlandweit.

  • Quote

    Zitat:Original erstellt von jobo-pleissa:
    Hallo, von Hinz und Kunz bekommt man ja jetzt Post, dass SEPA bald verpflichtend wird. Kennt jemand einen Plan, ab wann das hier unterstützt wird?
    So wie ich das verstehe hat das ja nichts mit EU Überweisungen zu tun, sondern gilt auch deutschlandweit.

    Gedulde Dich! SEPA wird grundsätzlich erst am 1. Februar 2014 eingeführt. Bis dahin wird es mit Sicherheit ein Update bzw. ein HomeBanking 2014 geben. Außerdem läuft in Deutschland eine Übergangszeit bis 2016, bei der die bisherigen Kontonummern und Bankleitzahlen im Hintergrund umgewandelt werden können.

  • Hallo,
    auch ich hoffe, dass SEPA rechtzeitig eingebaut wird. Abgesehen davon könnte ich es für Überweisungen in andere Staaten schon jetzt gut verwenden.
    Der Verlag ist in Verzug mit Informationen über seine diesbezüglichen Absichten und sollte sich bald dazu äußern.

  • Ich gehe mal davon aus das es ein anderes, neues Programm geben wird.


    Martin Jung
    Gibt es denn schon Info's zum neuen Programm wie es mit dem Import der Daten von Homebanking 2013 aussieht?
    Funktioniert dieser dann zu 100% ?

  • Quote

    Zitat:Original erstellt von vl66:
    Hallo
    Ich glaube Homebanking 2014 wird schon nicht mehr angeboten.

    Hallo,
    suche mal z.B. mit Google "Homebanking 2014", dann sieht man folgenden Hinweis:


    [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/130911/2m3p6vj8.jpg]


    Das sagt doch alles! Es war also für die Katz, seit 2009 jedes Jahr ein Update zu erwerben, um dann letztendlich leer auszugehen.
    Oder - man erwirbt wieder ein neues Angebot gegen Bezahlung und wahrscheinlich ohne "Testmöglichkeit" wie bisher.


    Da kommt man schon ins Grübeln, oder? :confused:


    Nachtrag: damit man mir das glaubt - - auch die Version HB 2013 wird nicht mehr auf der AAG-Seite angeboten. Es gibt den gleichen Hinweis w.o. gezeigt! :)


    Wer noch bei Amazon (V 2013) ordern möchte, muss sich beeilen: es sind nur noch 2 Exemplare auf Lager! :eek:


    2. Nachtrag: inzwischen hat "Amazon" sein Lager mit HB 2013 wieder aufgefüllt. Teilweise mit 2-jähriger Gewährleistung! :confused:

    [size="1"][ 04.10.2013, 18:09: Beitrag editiert von: DBuessen ][/size]

  • Quote

    Zitat:Original erstellt von Lizard:
    Ich gehe mal davon aus das es ein anderes, neues Programm geben wird.


    Martin Jung
    Gibt es denn schon Info's zum neuen Programm wie es mit dem Import der Daten von Homebanking 2013 aussieht?
    Funktioniert dieser dann zu 100% ?

    Ich zitiere mich selber ungern aber gibt hierzu keine Antwort oder kann man dazu noch nichts sagen?
    Wäre nett wenn man irgendeine Antwort darauf erhält, das ist der Zweck eines Forum's. ;)

  • Hallo ErnstK,


    die komplette Meldung lautet (http://www.geldtipps.de/lp/homebanking:(


    "HomeBanking 2013 nicht mehr verfügbar


    Große Veränderungen in der europaweiten Abwicklung von Bankgeschäften werfen ihre Schatten voraus, ab Februar 2014 wird europaweit der SEPA-Standard eingefügt. Diesen Standard wird Homebanking 2013 nicht erfüllen können. Deswegen bieten wir das Produkt nicht mehr an.


    Aktuell arbeiten wir an einem Nachfolgeprodukt, das diese Funktionalität dann sowohl für alle aktuellen Nutzer von Homebanking 2013 als auch für Neukäufer zur Verfügung stellt.


    Wir werden Sie hier informieren, sobald das neue Produkt zur Verfügung steht."


    Gruß

  • eben mit Erstaunen gelesen, dass es keine neue Version Homebanking geben wird.. im Mai hiess es noch seitens Geldtipps: "Geldtipps Homebanking unterstützt in der aktuellen Version noch kein SEPA. Eine zukünftige Version Bankingsoftware wird SEPA ganz sicher unterstützen (steht ganz oben auf der Liste der "Verbesserungen" :). Es liegt uns jedoch keine konkrete Information vor, wann das evtl. umgesetzt werden kann". Daher hatten wir Homebanking gekauft..auch in der Hoffnung, dass ab 2014 Lastschriften unterstützt werden. Bin jetzt auch mal gespannt was es hier gibt..

  • Laut Auskunft der comdirect Bank funktioniert die bisherige Version von HB bereits ab ca. 10.10.13 nicht mehr, wenn nicht auf FinTS 3.0 umgestellt wird. Wie funktioniert die Umstellung und wann kommt das neue Programm?

  • Hallo ErnstK,


    vielen Dank für die wertvollen Hinweise.


    Bei mir ist in "System" die HBCI-Version "300" eingegeben. Trotzdem funktioniert HB seit heute mit der comdirect Bank überhaupt nicht mehr.

  • wenn man auf Hombanking 2013 weiterclickt heißt es aber auch:


    Aktuell arbeiten wir an einem Nachfolgeprodukt, das diese Funktionalität dann sowohl für alle aktuellen Nutzer von Homebanking 2013 als auch für Neukäufer zur Verfügung stellt.


    Wir werden Sie hier informieren, sobald das neue Produkt zur Verfügung steht.


    Also Gemach

  • Hallo,
    und hier eine Pressemeldung der AAG:


    Große Veränderungen in der europaweiten Abwicklung von Bankgeschäften werfen Ihre Schatten voraus, ab Februar 2014 wird europaweit der SEPA-Standard eingefügt.Diesen Standard wird Homebanking 2013 nicht erfüllen können. Deswegen bieten wir das Produkt nicht mehr an.


    Da man HB 2013 überall noch kaufen kann, ein angekündigtes Nachfolgeprodukt hier auch nicht weiter erwähnt wird, ist es wenig verantwortlich, dass man HB auch noch schön redet.


    Es gibt nun mal viele TOB-Umsteiger, die sicher nach anfänglicher Euphorie (wegen problemloser Datenübernahme) nun wieder in ein großes Loch fallen! :confused:

  • Hallo, die erwähnte Pressemitteilung hat eine Fortsetzung:
    Aktuell arbeiten wir an einem Nachfolgeprodukt, das diese Funktionalität dann sowohl für alle aktuellen Nutzer von Homebanking 2013 als auch für Neukäufer zur Verfügung stellt. Wir werden Sie hier informieren, sobald das neue Produkt zur Verfügung steht.
    Es wäre sinnvoll gewesen, dies im Beitrag zu erwähnen.

  • Quote

    Zitat:Original erstellt von Franziskaner:
    Hallo, die erwähnte Pressemitteilung hat eine Fortsetzung:
    Aktuell arbeiten wir an einem Nachfolgeprodukt, das diese Funktionalität dann sowohl für alle aktuellen Nutzer von Homebanking 2013 als auch für Neukäufer zur Verfügung stellt. Wir werden Sie hier informieren, sobald das neue Produkt zur Verfügung steht.
    Es wäre sinnvoll gewesen, dies im Beitrag zu erwähnen.

    Hallo,
    dieser o.g. Zusatz sagt aber nicht aus, wie es nun wirklich weiter geht, oder?
    Haben HB 2013 Anwender ein Recht, kostenlos zu updaten oder auch die neue Version ohne weitere Kosten zu erwerben? :confused:
    Als Neukäufer muss ich (wohl) zahlen, was macht nun der Rest. Kann das neue Programm auch getestet werden??
    Wollte nur mal andeuten, dass es wenig Sinn macht, noch HB Versionen auf dem Markt anzubieten, wenn auf der eigenen Seite der Verkauf bereits gestoppt wurde.


    Diese SEPA-Geschichte ist bereits lange geplant, also auch im Vertrieb lange bekannt.
    Andere Anbieter von Homebanking-Software haben nicht erst kürzlich reagiert, sondern bieten dieses Feature bereits an.


    PS: bitte auch diesen Beitrag lesen.
    http://www.steuertipps.de/ubb/…b=get_topic;f=26;t=000504

    [size="1"][ 01.11.2013, 13:30: Beitrag editiert von: DBuessen ][/size]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!