Welches Banking Programm taugt als Nachfolger?

  • Hallo Zusammen,
    Wie viele andere hier bedauere ich sehr das Geldtipps sein HB einfach einstellt.Ich hatte zuvor TOB. Wechselte dann (gezwungenermaßen)hier her weil die Bedienung gewohnt einfach und Intuitiv von statten geht.
    Habe für 3 Personen Konten bei 3 verschieden Banken 1xSPK 2xVoba in Unterschiedlichen Städten zu verwalten. Welche Banking Software können mir die alten Hasen hier empfehlen? Soll/kann man auf das von Geldtipps angebotene SM umsteigen oder gibt's da was besseres?
    Lieben Dank im Voraus für eure Tipps

  • Hallo, im Forum werden allerlei Hinweise und auch Erfahrungen mit diversen Programmen gepostet. Ich habe bisher nur Banking 4W und Starmoney 9.0 getestet. Banking 4W habe ich für MICH abgewählt. Starmoney ist zwar seeehr umfangreich und viele Funktionen für den Normalverbraucher unnötig, funktioniert aber gut. Datenimport von *.csv Dateien gelingt, wenn auch mit einigen Doppelbuchungen usw. Empfängerliste importieren kann man eh wegen SEPA vergessen und muss eine neue anlegen. Alf-Banco 5, Windata und HVB eFin sind mir wiederum zu einfach. Wiso mein Geld habe ich noch nicht ausprobiert, wobei auf mich der wiederkehrende Jahresbeitrag etwas störend wirkt.

  • Quote

    Zitat: Empfängerliste importieren kann man eh wegen SEPA vergessen und muss eine neue anlegen.

    Für StarMoney 9.0 trifft das nicht zu, per integriertem SEPA-Konverter kann man das importierte Adressbuch (Empfänger) per Mausklick nach SEPA (mit IBAN und BIC) umrechnen lassen und sich so die Neuerfassung sparen.


    Und zwar geht das so: https://www.starmoney.de/index…968464c12a883a343d6afd301


    Die vorherige Datenübernahme kann so vorgenommen werden: http://www.geldtipps.de/downlo…HomeBanking-Starmoney.pdf


    Fridolin

  • Soeben wurde eine neue Version von **durch Moderator entfernt**veröffentlicht. Da ist jetzt die Übernahme der Kontoverbindungen von HB2013 und T-Online-Banking enthalten. Das funktioniert sehr gut, und der Service vom Hersteller der Software ist hervorragend!
    Wer ein einfaches und gutes Bankprogramm sucht, der ist hier gut aufgehoben :) , den Rest von Bankprogrammen kann man vergessen(ist aber nur meine Ansicht).

    [size="1"][ 17.01.2014, 11:17: Beitrag editiert von: Martin Jung ][/size]

  • Die Entscheidung das HB-Programm 2013 einzustellen ist "ohne Worte" und hat mit akademisch nichts mehr zu tun.


    Ich kann nur jedem empfehlen, sich vorher über Preis und Leistung von starmoney schlau zu machen.
    Mich hat Banking **durch Moderator entfernt** überzeugt.
    Ich habe mir die Testversion problemlos runterladen können und in sehr kurzer Zeit die Daten von den Banken ziehen können, leider nicht die Historie.

    Ich melde mich aus diesem Forum ab.


    Detlef Bethge

    [size="1"][ 17.01.2014, 11:14: Beitrag editiert von: Martin Jung ][/size]

  • Inzwischen können alle Daten aus HB2013 in **durch Moderator entfernt**übernommen werden. Diese Banksoftware ist die einzige brauchbare Alternative.

    [size="1"][ 17.01.2014, 11:15: Beitrag editiert von: Martin Jung ][/size]

  • Banking4W mag zwar ein geeignetes Programm sein, aber mit dem Anbieter verbinde ich nicht gerade einen großen Namen wie bei Starmoney und Wiso Mein Geld. Was belegt denn die Integrität von Banking4W?

  • Quote

    Zitat:Original erstellt von Reib Rellek:
    Inzwischen können alle Daten aus HB2013 in **durch Moderator entfernt**übernommen werden. Diese Banksoftware ist die einzige brauchbare Alternative.

    Hallo,


    wäre es Ihnen möglich, die entsprechende Vorgehensweise mal näher zu beschreiben? Im Handbuch ist der Datenimport - für mich jedenfalls - viel zu pauschal erläutert.


    Vielen Dank im Voraus.


    Ein fröhliches Weihnachtsfest wünscht


    reinhardz

    [size="1"][ 17.01.2014, 11:17: Beitrag editiert von: Martin Jung ][/size]

  • Quote

    Zitat:Original erstellt von Staufer:
    **durch Moderator entfernt** mag zwar ein geeignetes Programm sein, aber mit dem Anbieter verbinde ich nicht gerade einen großen Namen wie bei Starmoney und Wiso Mein Geld. Was belegt denn die Integrität von **durch Moderator entfernt**?

    Nun ja, wie seriös/integer der Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag mit den im Frühjahr von TO gewechselten Kunden umgegangen ist, lasse ich jetzt lieber offen. Wenn mich künftig mal jemand fragen sollte, ob ich Programme dieses Anbieters empfehlen könne, werde ich meine im Zusammenhang mit dem Banking-Programm gemachten Erfahrungen für sich sprechen lassen ...


    Schöne Festtage wünscht


    reinhardz

    [size="1"][ 17.01.2014, 11:15: Beitrag editiert von: Martin Jung ][/size]

  • Quote

    Zitat:Original erstellt von Staufer:
    Banking4W mag zwar ein geeignetes Programm sein, aber mit dem Anbieter verbinde ich nicht gerade einen großen Namen wie bei Starmoney und Wiso Mein Geld. Was belegt denn die Integrität von Banking4W?

    Guten Morgen und ein "Frohes Fest",


    allein der Umstand, dass die Unterbauentwicklung (FinTS Api) von der Fa. Subsembly stammt, die in den Programmen TOB, HB 2009-2013 und Steganos Banking eingesetzt wurde, spricht schon für sich.
    Ohne diesen Unterbau würden die Programme gar nicht funktionieren!


    Gehe mal auf die Seite von Subsembly, dann siehst man weitere Details.

    [size="1"][ 25.12.2013, 09:39: Beitrag editiert von: DBuessen ][/size]

  • In der aktuellen Computerbild Heft 1/2014 (Ausgabe 14.12.2013) ist als kostenlose Software WISO-2014-Mein-Geld beigefügt. Das wäre doch mal ein Versuch wert, diese Software auszuprobieren. Ob hier beim kostenlosen Produkt evtl. Einschränkungen verbunden sind, kann ich nicht beurteilen.

  • Hallo,
    ich bin auf **durch Moderator entfernt**umgestiegen und bislang sehr zufrieden. Er hat problemlos alle Konten incl. Tagesgeldkonto, Kreditkartenkonto und Sparcard geladen.


    DBuessen: Vielen Dank für den Tipp.


    Tschüss
    AndyGez

    [size="1"][ 17.01.2014, 11:18: Beitrag editiert von: Martin Jung ][/size]

  • Hallo zusammen,
    ich möchte gerne auf **durch Moderator entfernt** umsteigen. Habe die Testvesion installiert. Habe in HB2013 eine Vollständige sicherung gemacht und versucht diese in **durch Moderator entfernt** zu importieren. Da bin ich nun gescheitert. Könnte jemand, der das alles geschafft hat, evtl. eine kurze Anleitung schreiben? Wie muss ich sichern in HB2013 und wie importiere ich in **durch Moderator entfernt**? Muss ich jedes einzelne Konto archivieren oder wie muss ich vorgehen beim Importieren. Ich habe Girokonten, Tagesgeldkonten, Punktekonten. Für eine Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    [size="1"][ 31.01.2014, 14:30: Beitrag editiert von: Martin Jung ][/size]

  • Hallo,
    ganz herzlichen Dank. Hatte noch etwas Probleme beim Einrichten der Konten mit Schlüsseldatei bzw. Sicht-Tan. Aber jetzt habe ich alles geschafft. Sogar eine Probeüberweisung hat funktioniert.
    Jetzt noch eine Frage: Kann ich auch meine Punktekonten wie z.B.Payback oder Bahnbonus übernehmen von HB2013 nach **durch Moderator entfernt**?
    Einen guten Rutsch wünsche ich allen Forenteilnehmern
    eb

    [size="1"][ 31.01.2014, 14:30: Beitrag editiert von: Martin Jung ][/size]

  • Hallo,
    noch eine hoffentlich allerletzte Frage zur Datensicherung in B4W:
    Laut Benutzerhandbuch sollte bei Einstellungen irgendwo was von Sicherheit stehen und dort sollen die autom. gespeicherten Sicherungsdateien sein. Man soll dort auch den Speicherort ändern können. Bei mir gibt es so was nicht. :( Oder sehe ich vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr?

  • Vielen Dank für die Information zu dem Onlinebankingprogramm **durch Moderator entfernt**.
    Davon hatte ich vorher nie gehört. Ich habe **durch Moderator entfernt** zuerst als Demo auf einem USB-Stick installiert und 5 Tage getestet. Ich bin von der einfachen Bedienung und Übersichtlichkeit begeistert. Auch das Hanbuch als *pdf ist einfach zu verstehen im Gegensatz zum Handbuch von Starmoney.


    Mein erst kürzlich gekauftes Stm9 auf USB-Stick für 54€ ist soooo trääge und damit fast unbrauchbar. Bei Updatedpownloads ist das Programm für die Zeit des Updates total blockiert. Schade für die 54€.


    Ich habe mir jetzt den Lizenschlüssel für **durch Moderator entfernt**gekauft.


    Danke noch mal für den Hinweis zu **durch Moderator entfernt** in diesem Thread.


    Viele Grüße

    [size="1"][ 31.01.2014, 14:31: Beitrag editiert von: Martin Jung ][/size]

  • Hallo, ich muß mich korrigieren. Nachdem ich StarMoney vergeblich versucht habe ein HBCI Konto beizubringen (SM erkennt einfach den Schlüssel KEY.FST nicht) habe ich mich noch einmal mit B4W befasst. Installation, Konteneinrichtung und Datenübernahme gingen reibungslos vonstatten. Das es nicht so umfangreich ist, kommt mir sogar entgegen. Ich werde doch zu B4W wechseln.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!