• Guten Tag,

    gerne würde ich die Steuererklärung jährlich mit diesem im Grunde gut erklärtem Tool einreichen. Doch stoße ich immer wieder auf Rätsel, die mir absolut unerklärlich bleiben. In solchen Momenten vermißt man einen menschlichen Steuerberater, der einem erklärt, warum etwas nicht angerechnet wird.

    Ich gebe also den hälftigen Arbeitsweg mit 8 Kilometern an. Die bisher errechneten 796,45 Euro verändern sich aber nicht im Geringsten! Erst ab einer Eingabe von 14 Kilometer - ich habe es Schritt für Schritt erhöht - vergrößert sich der Betrag (14km >811,05€).
    Wie kann das sein? Die einstigen Mindestkilometer gelten doch nicht mehr? Was verbirgt sich hinter diesem rätselhaften Verhalten? Ist das wirklich so in Ordnung? Ein Programmfehler? Bin ich zu dämlich? Und warum wird das nicht besser erklärt?

    Über Hilfe würde ich mich aufrichtig freuen!

    Grüße, Kurt

  • Über die Lohnsteuertabelle wird Ihnen von Ihrem Brutto-Monatslohn jeden Monat 77,16 € von der Lohnsteuer freigestellt, ergiebt im Jahr 920 €. Um eine Rückzahlung zu erreichen müssen sie dadurch bei den Werbungskosten über 926 € kommen. Und das ist , wie von Ihnen festgestellt, bei genau 14 km ( 230 Tage). Oder anders ausgedrückt, 926 € Werbungskosten bekommt jeder auch wenn er keine Werbungskosten hat.Das heißt aber auch, das nur der Betrag der über 926 € liegt zu einer Erstattung führt. Für 2011 werden 1000 € freigestellt. Gruß Adi

    [size="1"][ 13. Dezember 2011, 21:11: Beitrag editiert von: Adi ][/size]

  • Lieber Adi,

    vielen Dank für Ihre Antwort. Ich verstehe jetzt noch weniger wie vorher.

    Was bedeuten diese 920 Euro genau? Das bekomme ich auf jeden Fall? Das Programm zeigt aber doch nur 796,45 Euro. Sie merken, ich bin in diesen Angelegenheiten nicht sehr gelehrt. Gut, diese 796,45 Euro haben nichts mit den Werbekosten zu tun.

    Ich muss über 920 Euro kommen, um überhaupt etwas zu bekommen? Weiter unten schreiben Sie aber, 926 Euro erhält jeder ganz sicher. Das verwirrt mich. Ich verstehe nur noch Bahnhof.

    Können Sie mir das bitte nochmals verdeutlichen? Am besten so, als würden Sie es ihrem Kind erklären. Das mag albern klingen, doch mein Wissen ist in diesem Bereich auf vergleichbarem Niveau.

    [size="1"][ 13. Dezember 2011, 21:50: Beitrag editiert von: Toraka ][/size]

  • Die 926 € waren ein Schreibfehler es sind 92o €. Ab 2011 sind es 1000 €. Der Staat geht davon aus, das jeder Arbeitnehmer Werbungskosten hat. Deshalb baut er einen Freibetrag ,auch Werbungskostenpauschale genannt, in Höhe von 76,66 € in die Monats- Lohnsteuertabelle ein. Das heißt: Man zahlt nicht vom gesamten Monats Bruttolohn die Lohnsteuer, sondern um den 12 Teil von 920 € reduzierten Betrag Beispiel: Jemand hat ein Monats Lohn von 3000 €. Er zahlt allerdings wegen dem Freibetrag von 920 € nur für 2923,34 € Lohnsteuer.( 76,66 mal 12 = 920 €) Nur zum Erklären, es gibt noch weitere und höhere Freibeträge in der Lohnsteuertabelle. Den Freibetrag von 920 € bekommt man aber nur einmal.Wenn man rein theoretisch in die Steurerklärung 920 € Werbungskosten einträgt, kann sichs nicht auswirken, da man ja bereits 920 € "bekommen" hat. Also zu einer Einkommensteuer-Rückzahlung kann es also nur dann kommen wenn man mehr wie 920 € geltend machen kann.Wenn mal also sonst keine Werbungskosten hat, bis auf die gefahrenen Kilometer, kommt man bei 230 Tagen erst bei mehr als 14 km einfache Fahrtstrecke über die 920 €. Also bei 1000 € Werbungskosten wirken sich steuermindernd nur 80 € aus, macht bei einem Grenzsteuersatz von 30 % 24 € Rückerstattung Gruß Adi

    [size="1"][ 07. Januar 2012, 13:31: Beitrag editiert von: Adi ][/size]

  • Klasse erklärt, vielen Dank! Mir war überhaupt nicht bekannt, dass die Werbekosten monatlich mit eingerechnet werden. Davon steht ja auch nichts in der Gehaltsabrechnung. Ich habe gerade extra nochmals geschaut, um gegebenenfalls einen Anhaltspunkt dafür zu finden. Das muss wohl alles irgendwie versteckt verrechnet werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!