Fehlercode 0305101/01/00001 bei Elster-Versand

  • Bei Elster-Versand erhalte ich einen Plausibilitätsfehler (Fehlercode:) "0305101/01/00001##########/Bei Leistungen wurde die Summe der Einnahmen angegeben, nicht aber die Beträge der einzelnen Einnahmen (Stpfl./Ehemann)." Alle eingegebenen Daten habe ich mehrfach überprüft und kann keine logische Fehleingabe feststellen. Die Elster-Hotline kann den Code nicht zuordnen und verweist auf den Programmanbieter der Steuersoftware. Woran liegt die Fehlermeldung?

    Mein Betriebssystem: Vista Home Premium.

    [size="1"][ 01. März 2008, 16:01: Beitrag editiert von: Staufer ][/size]

    Staufer

  • Danke für den Hinweis auf die Sonstigen Leistungen und auch die Reaktion am Samstagnachmittag (wo ja die Steuerpflichtigen meist bei der Arbeit an der SSE sind).
    Dieser Support gehört neben den herausragenden Testergebnissen auch zum "sehr guten" Bewertungsbild der Akademischen Arbeitsgemeinschaft.
    Ich hatte bei Sonstigen Leistungen Werbungskosten erfasst, ohne dass schon Einnahmen entstanden waren. Der Prüfer in der SSE hatte keinen Fehler gemeldet.
    Nach dem Löschen der genannten Werbungskosten, was sich ohnehin steuerlich nicht auswirkte, kam beim Elster-Versand keine Fehlermeldung mehr.

    Staufer

  • Hallo,

    mit der nächsten Version, der 13.10, wird die Übertragung auch ohne Einnahmen möglich sein. Bis dahin sollte es sogar reichen, wenn Sie nur eine leere Zeile ohne Einnahmen hinzufügen.

    [size="1"][ 03. März 2008, 11:16: Beitrag editiert von: Andreas Reichert ][/size]

    Viele Grüße
    Andreas Reichert

  • Mit der fiktiven Erfassung von 1 Euro als Einnahme und einer entsprechenden Erläuterung für das FinAmt klappt es als Zwischenlösung bis zur nächsten Version; so auch geschehen. Vorher, bei null Einnahme, war trotz aktivierten Verlustvortrages der Versand nicht möglich. Die Fehlermeldung (Plausibilitätsprüfung) hatte allerdings nicht eindeutig auf den tatsächlichen Hintergrund hingewiesen, sonst wäre es vielleicht auch anwenderseits möglich gewesen, den Eingabefehler selbst zu beheben. Es stellt sich die Frage, ob die Fehlermeldungen beim Elster-Versand nicht in irgendeiner Art und Weise zusammengefasst werden können (FAQ), damit man selbst mehr ohne weitere Hilfe an die Sache ran gehen könnte; das würde auch den Support entlasten...

    Staufer

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!