• Hallo zusammen,

    seit über 10 Jahren verwende ich Steuertipps auf Windowsplattformen. Seit Herausgabe der neuen Windows-Version Vista wechselte ich auf die Betriebssoftware von Suse Linux 10.3 mit Gnome-Desktop 2.20

    Leider komme ich mit Wine (neueste Version)und auch mit CrossOver (6.0.2) nicht dazu die Steuersoftware 2008 auch nur ansatzweise installieren zu können. Hier im Forum habe ich die Beiträge weitestgehend gelesen, vielleicht auch nur ansatzweise verstanden, aber nicht umsetzten können.

    Kann mir bitte jemand Unterstützung geben!

    Welche zusätzlichen Linux-Treiber oder Pakete außer Wine (1.0) oder CrossOver benötige ich, um die Installation auf Linux zu schaffen?

    Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung.

    Mercí

  • JSamol: Wenn Sie uns erklären, was bei Ihnen bei der Installation von SSE mit Wine nicht funktioniert, werden Ihnen bestimmt einige Leute hier im Forum gerne Hilfe leisten.
    Allerdings ist es dafür natürlich geschickt, wenn Sie möglichst viele Informationen über Ihr System, die versuchten Schritte ... geben.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Philipp Sadleder

  • Philipp Sadleder:
    Vielen Dank für Ihren Hinweis. SSE 2008 läuft seit heute sehr gut ohne gravierende Probleme. Habe den Fehler begannen mit Wine-Doors, der grafischen Oberfläche, die Wine 0.9.5.4 unterstützt, SSE 2008 zu installieren. Als das nicht funktionierte probierte ich die Installation unter CrossOver und bin dabei an der Installation von Internet-Explorer 6 und der msi von MS gescheitert. Da erhielt ich regelmäßig den Hinweis, egal ob ich die Flasche WIN 98 oder WIN 2000 angegeben habe, SSE 2008 kann nicht installiert werden. Der Prozess wurde dann abgebrochen. In Folge dessen entschied ich mich Wine-Doors, Wine und CrossOver zu deinstallieren, die verbliebenen Ordner zu entfernen und über die Online Repositorios WINE CVS im Yast zu installieren. Nach der erfolreichen Installation wechselte ich dann in den entsprechenden Ordner: usr/share/wine. Mit dem Terminal in selbigen Ordner gab ich dann winecfg ein, um Wine auf WIN 2000 zu konfigurieren. Hat sehr gut geklappt. Konfiguaration wurde geschrieben. Im nächsten Schritt legte ich die SSE 2008 in das CD-Laufwerk, markierte die SETUP.EXE, betätigte die rechte Maustaste und wählte unter benutzerbezogene Programme (Pfad: usr/bin/wine) wine als das zu öffnende Programm für die SSE 2008 Software. Hat alles ohne Probleme funktioniert.
    Habe keinerlei Probleme mit SSE 2008, außer, dass das Software-Update nicht funktioniert. Kann aber auch so gelöst werden, das Update auf die Festplatte zu laden, in den Ordner von SSE 2008 kopieren und die EXE wieder über WINE ausführen zu lassen. Geht.
    Ein Manko ist lediglich, dass sich die Menüs Drucken, Vorschau etc. verbergen und nicht automatisch angezeigt werden wie bei Windows.
    Zu meinem PC:
    AMD 64 BIT, 3000 CPU, 2GBIT RAM, Drucker von HP Laser 1300 Series, Betriebssystem SuseLinux 10.3, 32 BIT, nicht 64 BIT-Version (verlangsamt meinen PC).

    Vielen Dank an das Forum

  • An Martin Jung:

    Habe Ihren Vorschlag versucht umzusetzen. Es klappt ohne Probleme den Ornder Programme einfach zu kopieren und dann sse 2008 zu starten. Jedoch habe ich bei dieser Variante das Problem, dass ich das Update von sse 2008 für den Elsterversand nicht installieren kann. Fehlermeldung: "Regsitry-Eintrag für installiertes Programm nicht gefunden". Also muss ich doch über wine installieren, damit ich über das Update meine Daten aus sse 2008 über Elster an das Finanzamt übermitteln kann?! Kann bei diesem Update leider nur auf Laufwerke nach dem Windows Schemata zugreifen. Wenn dies eventuell im Update nicht so konfiguriert wäre, könnte ich mir Ihre Lösung als die Idealste vorstellen. Wine muss jedoch trotz alle dem installiert sein.

    Können Sie das Update über Ihre IT-Spezialisten nicht Ornder-Neutral konfigurieren lassen. Dann wäre es doch genial?!

    Dies ist von einem Anwender geschrieben, der erst seit 3 Monaten seine Erfahrungen mit Linux - Systemen macht. Ich bitte daher um nachsicht, wenn ich hier "Bockmist" schreibe?

    Viele Grüße

  • Ich habe meine Steuererklärung heute soweit fertig bekommen, beim Versenden mit ELSTER strande ich aber immer wieder bei dem hier auf https://www.elster.de/cgi-bin/ubba/u…t=002617#000000
    beschriebenen Problem (Fehler 49152). Wahrscheinlich habe ich das gleiche Problem, im Moment könnte ich jedoch nichtmal angeben, wo genau ELSTER bei mir auf dem Rechner ist (ich vermute irgendwo unter ~/.wine/drive_c/Programme/Akademische Arbeitsgemeinschaft/).

    Wie kann ich das am besten eingrenzen?

    Mein System ist

    • Debian GNU/Linux 4.0 (Etch)
    • 0.9.55~winehq0~debian~4.0-1
  • Hallo,

    ich bin seit 199x Kunde und nutze ich auch die Edition für Selbstständige.
    Mein jetziger Rechner wird evtl. noch ein paar Jahre halten, den Umzug auf Vista möchte ich nach Möglichkeit vermeiden.
    Ich habe UBUNTU-Linux installiert und bin begeistert. Es läuft alles stabil und schnell.

    Ich würde es also auch gerene sehen, wenn die Steuersparerklärung auf LINUX bzw. WINE offiziell distributiert wird

    [size="1"][ 19. März 2008, 08:35: Beitrag editiert von: husar2003 ][/size]

  • Zum Problem vom Dezember :

    *****************************************************
    1155: Datei D:\Steuer-Spar-Erklärung 2008.msi wurde nicht gefunden

    D:\ ist aber richtig gemappt in wineconfig : /media/cdrom0

    Ich benutze Ubuntu 7.10 - Gutsy Gibbon - und Wine 0.9.51

    Hat zufällig jemand das gleiche Problem gehabt ?

    Danke
    ************************************************

    Beim Einlegen der CD wird der Umlaut 'ä' im Namen der msi-Datei nicht erkannt (wird als Fragezeichen angezeigt). Nach Kopieren der kompletten CD in einen temporären Ordner (z.B im homelaufwerk) konnte ich die Datei dort bzgl. des Umlauts umbennnen und die Steuersparerklärung problemlos installieren.

    [size="1"][ 21. März 2008, 14:03: Beitrag editiert von: husar2003 ][/size]

  • So und nun habe ich ein auch ein Problem, bzw. Fragen

    1.) aktuelle Version wird nicht als aktuelle erkannt

    Online update geht nicht, sehe ich als gegeben an.
    Manuelles Update geht.
    Version ist nun 13.10, warum meint der Updater, die Version ist nicht mehr aktuell ? Ich bin ja auf 13.10 (wir auch über Info bzw. oben im Fenster angezeigt).

    2.)
    Wie kann ich ELSTER testen ohne gleich eine Ust übertragen zu müssen ?!

    [size="1"][ 21. März 2008, 13:28: Beitrag editiert von: husar2003 ][/size]

  • Danke für die Antworten, werde ich bzgl. Elster ausprobieren
    Mit der Version 10<->11 auf dem Server bin ich gerade im Moment auch draufgekommen....
    Schicke gleich die Mail los....

  • So nun bin ich ohne größere Problme soweit wie Walef :

    "Elsterversand der Umsatzsteuererklärung funkionierte nicht mit der Meldung: TmWrapper.dll not found."
    Die Datei ist jedoch im Programmverzeichnis ?

    Das Kopieren der fehlenden msvcp60.dll Datei führt führt einen Schritt weiter (Druckvorschau etc.) und letztlich zum Fehler :

    (Fehler 49152)
    Sorry, kein Fehlertext für diesen Fehlercode vorhanden.

    Oh je, wie gehsts jetzt weiter ?

    [size="1"][ 21. März 2008, 16:48: Beitrag editiert von: husar2003 ][/size]

  • Hallo husar2003,
    Wie gesagt, mit Crossover ging auch Elster. Das kann man auch im Elsterforum finden (siehe Beitrag von Mathias Weidner). Crossover ist für 30 Tage frei. Wenn man also nur einmal versenden muss, kann man das mit der "Trial Version" machen. Habe die $ 40 für Crossover ausgegeben (download direkt von codeweavers.com).
    Gruß, Walter

  • Hallo,

    vielen vielen Dank für diesen Hinweis.

    Hm, ich frag mich aber warum es mit crossover gehen soll mir wine aber nicht, sind das nicht dieselben Leute, die das rausbringen ?!.
    Wenn das ein bug in WINE sein sollte, dann sollte der raus. Andernfalls müsste man unterstellen, das wine ein bisschen läuft und ein bisschen eben nicht und einen letzlich dazu bringen soll crossover zu kaufen. Die Site von crossover murmelt etwas von mehr Unterstützung bzgl. Windowsprogrammen bei crossover versus wine, eine klare Produktlinie ist nicht wirklich erkennbar. Was wird wohl wine 1.0 (Juni, eher spätr) bringen, vielleicht sollte man das noch abwarten...

    D**l verkauft ja schon ein par Notebooks mit Ubuntu drauf. Bin in Versuchtung, meine schöne Heizplatte ereicht die 3-jährige Abschreibungsgrenze und könnte als "Notfall" für resistente Windofsprogramme noch weiterlaufen...

    Meine Kollegen haben bzgl. Vista eine eher negative Meinung und halten einen Rechnerkauf anscheinend wie ich auch so lange zurück wie es eben geht. Dass man mit neuen Rechnern das OS zwangsweise mitkauft scheint mittlerweile allgemein akzeptiert zu sein, schade schade...

    [size="1"][ 27. März 2008, 21:11: Beitrag editiert von: husar2003 ][/size]

  • Mit crossover war die Installation einfach und erfolgreich (Zuerst IE 6 installiert, dann SE 2008, da diese Mindestens IE 5 verlangt).
    Anfang nächster Woche werde ich mal die Elsteübertragung UStVa 03/08 versuchen.
    Probleme gibt es wohl in der Druckvorschau, da sind die Buchstaben übereinander gedruckt, hm hatte ich doch schon irgendwo ws drüber gelesen ?!

  • Hallo,

    bei mir scheitert es leider am Update.
    Online-Update geht es ja nicht o.k..
    Wenn ich unter crossover das SSE_Update starte beendet sich der Update-Dialog ohne Fehlermeldungen, man sieht auch das Entpacken am Balken. Allerdings sitze ich danach immer noch auf Version 13_10 keine Spur von neuen Programmdateien (halt alles noch vom 12.3.) und im Log von crossover werden lauter Exceptions aufgezeigt. Das Installationsverzeichnis ist korrekt, ich schließe im Moment aus, dass woanders hinentpackt wird...
    Hat jemand SSE2008 unter crossover MIT Update auf 13_11 zum Laufen gebracht ? Mache ich in der Hektik was falsch ?
    Help, VISTA möchte ich mir nicht antun...

    [size="1"][ 04. April 2008, 12:11: Beitrag editiert von: husar2003 ][/size]

  • Hallo husar2003,
    Habe das Update auf 13-11 probiert, wobei meine Version noch 13-08 ist. Klappt bei mir auch nicht. Weder unter Crossover noch wine (hab ich immer noch auf dem System). Entweder ist der "zweite" Update, den man macht, ein Problem oder 13_11. Mein Versuch zurück auf die Originalversion (erst deinstallieren) und dann ein Update von 05 auf 11 schlug auch fehl. Könnte noch eine vollständige Neuinstallation versuchen, habe aber keine Zeit zur Zeit.

    Herr Jung: Ein Problem ist, dass das Updatelog recht kryptisch ist. Gibt es einen Debug Modus, bei dem man mehr Info kriegt? Fehlermeldung unter Crossover: ...
    Patchdateien OK
    > Starte: "c:\windows\profiles\All Users\Application Data\AAV\SSE\13\UpdateFiles\SSE_Patch_13.11.bat" v1305 "C:\Program Files\Akademische Arbeitsgemeinschaft\Steuertipps\2008\Steuerprogramm"
    >
    > Patchprozess starten...
    > Patchprozess abgeschlossen
    # Ihre Version konnte nicht aktualisiert werden.
    > Operation abgeschlossen (Fehlercode: 4)
    > -End------------------------------------------------

    Interessanterweise ist die Fehlermeldung unter wine anders: ...
    > Patchdateien OK
    > Starte: "C:\Programme\Akademische Arbeitsgemeinschaft\Steuertipps\2008\Steuerprogramm\usc.exe" "c:\windows\profiles\All Users\Anwendungsdaten\AAV\SSE\13\UpdateFiles\ou_temp_13.tmp"
    >
    > Patchprozess starten...
    # Update Dienst: Dienst nicht gefunden
    > Operation abgeschlossen (Fehlercode: 33)
    > -End------------------------------------------------

    Vista könnte man mittels virtueller Maschine vermeiden. Habe zum Spaß unter der virtuellen Maschine QEMU win98 installiert (war gerade zur Hand). Ist aber etwas umständlich zu konfigurieren (Netzzugang). Win98 könnte auf meiner Hardware direkt nicht laufen. es gibt aber auch noch VMWARE und andere. Gruß, Walter

  • Fehler 4 deutet auf eine inkonsistente Version hin. Entweder Programmordner komplett löschen und neu installieren oder das Programmverzeichnis von CD auf Platte kopieren.

    Fehler 33:
    Hier ist unser Updatedienst nicht gestartet. In Ihrem Fall würde ich das Abschalten des Dienstes vorschlagen:
    Dazu ist der Eintrag UseUpdateService=1 in der Datei SSEKONF.INI im Programmverzeichnis zu
    ändern, wie im nachfolgenden Auszug zu sehen:

    ...
    [OnlineUpdate]
    CloseWindow=StartCenter13
    DLPath=<DOWNLOADDIR>/
    HelpUrl=http://www.akademische.de/Online-Update/…eUpdateHelp.htm
    HelpUrlText=http://www.akademische.de/Online-Update/…eUpdateHelp.htm
    PublicKeyFile=<BASEDIR>/SSEOnlineUpdate.PublicKey
    RemoteConfURL=http://www.akademische.de/Online-Update/SSE/13/SSEUpdate.ini
    UseUpdateService=0

  • Ich habe alles (oder zumindst viel) ausprobiert, bis Version 13.10 kam ich ja per Offline-Update , 13.11 - da muss irgendwas anders sein, ich kriegs leider nicht hin

    [size="1"][ 07. April 2008, 16:21: Beitrag editiert von: husar2003 ][/size]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!