Arbeitslosengeld und Abfindung

  • Hallo,

    bis zum 31.03.07 war ich angestellt und habe eine Abfindung erhalten. Das ganze Jahr war ich arbeitssuchend und nebenbei noch einwenig selbstständig tätig. Mein Arbeitslohn und die Abfindung betrugen zusammen nur ca. 6100 Euro, Anlage GSE mit 900 Euro und Arbeitslosengeld Ca. 6500,00 Euro? Wie berechne ich nun die Steuerbelastung? Rechne ich tatsächlich das Arbeitslosengeld auf das Einkommen und berechne hierfür die Progression, mit der ich dann das Einkommen gem.
    Anlage N und GSE zu versteuern habe ?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    D A N K E
    nippon ;)

    nippon

  • Hallo,

    Ihre Berechnung ist richtig. Zum zu versteuernden Einkommen addieren Sie die steuerfreien Einkünfte und berechnen so eine fiktive Steuer und einen fiktiven Steuersatz. Dieser Steuersatz ist auf die steuerpflichtigen Einkünfte anzuwenden.

    In der Steuer-Spar-Erklärung erfassen Sie das Arbeitslosengeld unter "Nicht selbstständige Einnahmen / Lohnersatzleistungen". Die Berechnung des Progressionsvorbehaltes können Sie in der Steuerberechnung einfach nachvollziehen.

    Viele Grüße
    Andreas Reichert

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!