Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Risikolebensversicherung und Steuer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FiskusBenjamin
    hat ein Thema erstellt Risikolebensversicherung und Steuer.

    Risikolebensversicherung und Steuer

    Hallo,

    ist es möglich die Beiträge für eine Risikolebensversicherung von der Steuer abzusetzen?

    Wenn ja zu welchen Beiträgen?

    Danke

  • BusinessFox
    antwortet
    Ja das geht, weil so eine Risikolebensversicherung ja nur dazu dient im Todesfall die Hinterbliebenen abzusichern. Man häuft dabei kein Kapital an, was irgendwann ausgezahlt wird. Wenn du so eine Risikolebensversicherung abgeschlossen hast, müsstest du zum Jahresende einen Bescheid bekommen, wo drauf steht, wie viel du an Beiträgen eingezahlt hast. In der entsprechenden Anlage für Vorsorgeaufwendungen kannst du das dann in Zeile 50 eintragen.

    Übrigens ist die Summe, die im Ernstfall den Hinterbliebenen ausgezahlt wird steuerfrei, solange die Grenze der Erbschaftssteuer nicht überschritten wird. (500.000€) Da sollte man also schauen, dass man bei Vertragsabschluss der Risikolebensversicherung keine höhere Auszahlsumme festlegt. Ich denke aber 500.000€ ist schon sehr hoch angesetzt. Damit sollte man auf jeden Fall alle Verbindlichkeiten tilgen können und nur darum geht es ja. Noch mehr Infos zu dem Thema gibts hier: http://www.risikolebensversicherung.com/steuer/

    Beste Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adi
    antwortet
    Die Risikolebensversicherungen zählen zu den Sonstigen Vorsorgeaufwendungen. Ist in SSE unter Sonderausgaben-Versicherungen namentlich ausgeführt.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X