Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbungs-/Reisekosten als Einzelunternehmer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Staufer
    antwortet
    Ja. Alles können Sie geltend machen, was Sie im Hinblick auf Ihre Selbstständigkeit erworben haben. Auch die Website.

    Auch Fachliteratur. Gehen Sie auf die Seite Steuertipps.de und sehen Sie sich nach Fachbüchern zur Existenzgründung um.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ricardo
    antwortet
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Wirklich eine tolle Software die ihr da habt!
    Gilt diese Regelung auch für Kosten die mir bereits entstanden sind, bevor ich das Gewerbe angemeldet habe? Zb für den Aufbau der Website?
    Ich werde mich mal nach einem Steuerberater in meiner Umgebung umsehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Staufer
    antwortet
    Alle üblichen Werbungskosten einschließlich der Reisen können Sie als vorweggenommene Werbungskosten erfassen und mit künftigen Gewinnen verrechnen. Also und vor allem auch, wenn Sie noch keine Einnahmen haben.

    Erfassen Sie diese Werbungskosten im Rahmen einer Gewinnerfassung in der Steuersoftware SteuerSparErklärung. Siehe Steuertipps.de

    Erwägen Sie jedoch zumindest in der Gründungsphase die Beratung durch einen Steuerprofi. Ihre Fragen belegen, dass es noch einigen Informationsbedarf gibt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ricardo
    hat ein Thema erstellt Werbungs-/Reisekosten als Einzelunternehmer.

    Werbungs-/Reisekosten als Einzelunternehmer

    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin Betreiber einer Internetseite und werde für diese demnächst ein Einzelunternehmen anmelden. Gewinne sind für das erste Jahr noch nicht geplant. Ab Juni werde ich auf Weltreise gehen, um die Funktionen meiner Seite vor Ort beim Endkunden vorzustellen.

    Meine Fragen diesbezüglich wären nun:
    1. Kann ich die entstehenden Reisekosten bei der Steuerklärung geltend machen?
    2. Können generell alle Kosten zur Erstellung und Wartung meiner Seite eingebracht werden?
    3. Macht dies überhaupt Sinn, wenn ich noch keine Gewinne erwarte?
    4. Wäre es im Falle der Gründung einer UG / GmbH anders?

    Ich danke euch für eure Hilfe bereits im Voraus!

    Liebe Grüße
    Ricardo
Lädt...
X