Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wann lohnen sich für mich Drucker,Laptop und Leasing Freiberufler Vorteile?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wann lohnen sich für mich Drucker,Laptop und Leasing Freiberufler Vorteile?

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin seit über ein Monat Freiberufler(Dipl. Ing Informationstechnik spezialisierung Modellierung,Simulation und Software-Entwicklung ). Ich bin zwar auf der Suche nach einem guten Steuerberater hier in München, brauche aber dringend eine Info, weil ich zwar schon telefonisch meinen reservierten Steuernummer von einem Finanzamt Mitarbeiter mitbeteilt bekommen habe, allerdings habe ich noch nichts schriftlich bekommen(der Antrag hatte ich in Dezember gemacht).
    Meine Fragen sind folgende:
    ich beabsichtige meine Annahmen mindestens 85000Euros Brutto im Jahr zu erreichen. Bei meinem Steuernummer Antrag hatte ich Annahmeüberschussrechnung ausgewählt:

    1) Ist es okay wenn ich damit ein mal im Jahr die Steuererklärung machen lasse oder muss ich es sofort machen wenn ich den Steuernummer bekommen habe?

    2) Ich möchte ein Auto zu 75% geschäftlich per Leasing nutzen. Ich werde das Auto die nächsten 6 Monaten hauptsächlich für hin- und Rückfahrt zur Arbeit täglich bis zu insgesamt 65km nutzen. Danach wird aber hinzu regelmäßige Fahrten am Wochenende kommen, weil ich da bald ein eigenes Business Verwaltung Software promovieren und verkaufen werde,( wenn es klappt, erstmal an Massage und Spa\Kosmetik Geschäften).
    Ich bin aber nicht sicher, wie ich berechne, in Wie fern es sich steuerlich lohnt?! Wieviel kann ich da maximal steuernd gelten lassen jährlich und was könnten Sie mir da bitte empfehlen!?
    Vario Finanzierung ist nehme ich an momentan keine Option für mich, da ich momentan kein Kredit nehmen kann , wegen meinen Studium kredit und weil ich seit langem auf der Bezahlung meiner ersten richtigen Rechnung warte, wodurch ich schon mit der Kreditkarte Probleme bekommen habe. LAut dem Vertrag sollte ich aber nächste Woche bezahlt werden(spätestens). Das würde pünktlich kommen weil ich ab März das Auto leasen müsste.

    Aber 3) Wäre Vario Finanzierung für ein Freiberufler Steuerlich vorteilhaft überhaupt gewesen? In wie fern? Gelten hier die gleichen regel wie beim Leasing?

    4) Ich werde öfter mal was drücken oder scannen müssen und brauchte jetzt auch einen anderen Mobilfunkvertrag und vielleicht ein Beruf Handy. Wieviel für meinen Umsatz könnte ich für einen Drucker\Scanner beziehungsweise für ein Handy steurlich gelten lassen!?

    5) Für meine Software Entwicklung brauchte ich drei Trainings, eine Ausbildung auf Udacity, ein Laptop und ein paar Entwicklungs- und Sicherheits- Software (und womöglich auch ein paar Hardwares wie chips, Sensoren...). Gibt es hier auch maximale Beträge oder was wäre da zum Beispiel nicht empfehlenswert zu machen ? (ich rechne hierbei in die nächsten 12 Monaten mit mind. 10000 Euros Ausgaben!

    Ich lese regelmäßig selber online aber da fehlen mir Berechnungswege, um zu entshceiden, wann sich was auf welchem Weg lohnt! Könnte mich da bitte irgendjemand was empfehlen? Mir ist klar, dass die Möglichkeit etwas steuerlich geltend machen zu lassen, heißt nicht dass es die beste Lösung ist! Vielleicht könnte gars nicht machen und sparen auch eine Option manchmal sein!


    Ich bedanke mich Im Voraus bei Ihnen und verbleibe.

    Mit besten Grüßen

    Armand Moutchiho

    #2
    Wenn Sie sich jetzt in größerem Umfang selbstständig machen, sollten Sie sich eingangs auf jeden Fall steuerlich beraten lassen, da hier entscheidende Weichen gestellt werden und vieles schiefgehen kann.

    Eine Steuererklärung für Ihre Selbstständigkeit müssen ohnehin erst im nächsten Jahr abgeben.

    Grundsätzlich gibt es bei Werbungskosten keine Höchstbeträge. Wenn Sie die Arbeitsmittel vollständig geschäftlich nutzen, können Sie sie auch vollständig als Werbungskosten erfassen. Aber das kann Ihnen Ihr Steuerberater auch ausführlich erklären.

    Bei Steuertipps.de finden Sie Broschüren zum Einstieg in die Selbstständigkeit, auch in Fragen von Umsatzsteuer, Kleinunternehmerregelung zum Geschäftsanfang etc., die Sie ja auch bald klären müssen.

    Bei Selbstständigkeit gilt die Maxime "Erst denken, dann handeln..."
    Zuletzt geändert von Staufer; 26.02.2017, 14:32.

    Kommentar


      #3
      Wenn man die Fragen nicht versteht:

      "4) ...Wieviel für meinen Umsatz könnte ich für einen Drucker\Scanner beziehungsweise für ein Handy steuerlich gelten lassen!?"

      oder:

      "Gibt es hier auch maximale Beträge oder was wäre da zum Beispiel nicht empfehlenswert zu machen?"

      versteht man auch die Antwort nicht:

      "Grundsätzlich gibt es bei Werbungskosten keine Höchstbeträge..."

      Kommentar

      Lädt...
      X