Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leasing einen Geschäftsfahrrads

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leasing einen Geschäftsfahrrads

    Hallo,
    mein Arbeitgeber unterbreitet seinen Mitarbeitern z.Zt. ein Angebot zum Leasing
    eines Geschäftsfahrrads über den Dienstleister www.businessbike.de.
    Der Leasingvertrag läuft 3 Jahre, danach kann das Fahrrad zum Preis von 10% der
    ursprünglichen Anschaffungskosten übernommen werden.
    Interessant ist, dass die jeweils monatlich zu errichtenden Leasingraten vom
    Bruttogehalt weggehen und ggf. auch Sozialversicherungsbeiträge gespart werden.
    Nun zu meiner Frage:
    Kann ich die Anschaffungskosten meines Fahrrads, mit dem ich jeden Tag zur Arbeit fahre,
    auch direkt (also ohne Leasingvertrag) über 3 Jahre abschreiben?
    Für die Privatnutzung würde ich hier ebenso wie beim Leasing die 1% Privatnutzungsregel
    anwenden.

    Im Voraus vielen Dank für eure Antworten!

    Grüße
    H.

    #2
    Weg zur Arbeit: Nur Entfernungspauschale.

    Kommentar


      #3
      lohnt sich nur für Nichtarbeitnehmer, die die Leasingrate abschreiben können

      Kommentar

      Lädt...
      X