Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einkommenssteuer 2014 Rückerstattung?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einkommenssteuer 2014 Rückerstattung?

    Hallo liebe Leute,

    ich habe mit dem Steuerprogramm meine Steuer gemacht und bin irgendwie irritiert...

    Und zwar soll ich 2014 keine Erstattung erhalten...irgendwas scheint da nicht zu stimmen.
    Vllt. kann sich mal jemand grob meine zahlen anschauen und einschätzen was ich im Normalfall Erstattet bekäme im besten Falle?
    Danke


    #2
    In der Lohnsteuerjahresbescheinigung sind grundsätzlich alle Werte richtig und entsprechen der Steuerpflicht. Wenn man keine besonderen berufsbedingten Werbungskosten hat, die die Pauschale überschreiten und auch keine außergewöhnlichen Belastungen oder Steuerersparnisse wegen haushaltsnaher Arbeiten, unnötig gezahlte Kapitalertragssteuer etc., gibt es nichts zurück. Wenn Sie nur die Jahressteuerbescheinigung in der Hand haben, können Sie sich eine Steuererklärung sparen. Sie müssten sogar überhaupt keine abgeben.

    Kommentar


      #3
      Ich habe durch Fahrtkosten mir einen Freibetrag eintragen lassen von 2630 Euro...
      Wenn ich diesen eingetragen haben sind dann die 1000 Euro Pauschale da drin oder werden die nochmals Extra drauf gerechnet?
      Denn hab ja auch noch ein paar Versicherungen angegeben zum absetzen...sonst hab ich leider 2014 nichts besonderes zum Absetzen...
      Schade
      Muss ich mal schauen, ob ich 2014 doch nicht noch ein paar Rechnungen finde die Absetzbar sind.

      Durch denn Kinderfreibetrag gibt es auch nichts zurück ?
      Zuletzt geändert von Bunnyguard; 09.03.2015, 15:12.

      Kommentar


        #4
        Wenn Sie einen Freibetrag haben eintragen lassen, Sind Ihre Werbungskosten zum eingetragenen Betrag bereits verbraten. Aber wegen des Freibetrags MÜSSEN Sie eine Steuererklärung abgeben. Wenn Sie nicht auf den Freibetrag kommen, müssen Sie sogar prinzipiell zurückzahlen.

        Bei den Fahrtkosten zählen Ihre 2630 Euro. Nicht noch plus 1000.

        Wenn Sie die SSE nutzen, sehen Sie unten rechts nach jeder Eingabe die Änderungen beim Ergebnis. Früher gab es da mal mehr Komfort, aber nicht mehr bei der neuen SSE. Schade. Sehr schade...
        Zuletzt geändert von Staufer; 09.03.2015, 15:21.

        Kommentar


          #5
          Ja der Freibetrag sind nur die Fahrtkosten zur Arbeitsstätte...Aber Versicherungen und Kinderfreibetrag...da müsste ich doch was zurück bekommen theoretisch...

          Kommentar


            #6
            Ja müsstest du theoretisch.. Was ist daraus geworden?

            Kommentar

            Lädt...
            X