Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anerkennung einer Yogalehrerausbilung durch das FA

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anerkennung einer Yogalehrerausbilung durch das FA

    Meine Frau arbeitet im Vertrieb einer Energiebranche im Büro.
    Sie hat nun eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin gemacht, die ca. 2000 Euro gekostet hat.
    Ziel ist, über geleistete Vertreterstunden in bestehenden Kursen, langfristig sich entweder selbstständig zu machen oder aber dieses als Nebentätigkeit auszuüben.
    Diese angesetzten Sonderausgaben wurden vom FA abgelehnt mit der Begründung, dass nicht nachgewiesen wurde, dass es sich umeine Berufsausbildung mit staatlich anerkannter Prüfung handelt.
    Kann man da noch was machen? Und wenn ja, wie?
    Bin für alle Tipps dankbar.

    #2
    Sie sind hier in einem Forum, was nicht moderiert wird (siehe Hinweis). Bitte stellen Sie Ihre Frage noch einmal in dem Forum "SteuerSparErklärung 2014 (...)" ganz oben..."da werden Sie geholfen".

    Kommentar


      #3
      Wenn es nicht staatlich anerkannt ist, kannst du leider gar nichts machen, außer vllt. Einspruch erheben, aber das wird nichts bringen.

      Kommentar

      Lädt...
      X