Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umzugskosten beruflich veranlasst ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umzugskosten beruflich veranlasst ?

    ich habe folgende Frage. Nach dem Studium in Bonn bin ich sofort ins Berufsleben eingestiegen und arbeite seit Januar 2013 in Vollzeit in Oberhausen. Ich bin wegen des langen Arbeitsweges im Februar 2013 umgezogen und wieder zu meinen Eltern nach Essen gezogen. Bis Februar habe ich in Bonn gewohnt und bin jeden Tag 83 km zur Arbeit gefahren. Nach dem Umzug sind nur 11 km bis zur Arbeit. Darf ich irgendwelche Umzugskosten absetzen? Für den Umzug haben mir meine Familie und Freunde geholfen und deshalb habe ich ja auch keine Belege. Gilt dieser Umzug als beruflich veranlasst? Kann ich nur die Pauschale für sonstige Umzugskosten absetzten, wenn ich keine "primäre" Umzugskosten haben? Vielen Dank im Voraus !

    #2
    Wenn keine Belege oder Nachweise nicht bestehen, kann beim Fiskus auch nichts eingereicht werden. Sofern Du Versicherungen hast,insbesondere Rechtsschutz ( Quelle: http://www.deutsche-rechtsschutzvers...rung-absetzen/), PKV, Haftpflicht usw,diese Arten der Absicherungen können unter Angabe der Versicherungsnummer abgesetzt werden. Doch auf den kosten des Umzugs wirst Du leider alleine finanzieren müssen.

    Kommentar

    Lädt...
    X