Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pelletheizung und Steuern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pelletheizung und Steuern

    Guten Tag,
    wir haben ein Haus zur Vermietung gekauft, das vorher bewohnt war und so hätte auch vermietet werden können. Jedoch haben wir eine Pelletheizung mit Solarunterstützung eingebaut. Jetzt ergeben sich folgende Fragen:

    - Können die Anlagen einzeln abgeschrieben werden - wenn ja über welchen Zeitraum
    - zählen diese Kosten zu den nachträglichen Herstellungskosten, die nur bis 15 % sofort absetzbar sind?
    - Sollten sie mit einbezogen sein bei der Errechnung der 15% Grenze, so sind die Zuschüsse
    abzuziehen oder müssen auch die Zuschüsse eingerechnet werden?
    Leider können mir auch die schlauen Bücher (SteuerBerater und Steuertipps für Angestellte) darauf keine Antwort geben. Hat jemand einen ähnlichen Fall gehabt?

    Vielen Dank für Antworten,
    Köln46
Lädt...
X