Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ge- und ungefördertes Riesterkapital zur Schuldentilgung verwenden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ge- und ungefördertes Riesterkapital zur Schuldentilgung verwenden

    Geförderte Riesterkapital wird bei Entnahme zur Schuldentilgung im Wohnförderkonto vermerkt, das nicht geförderte nicht. Wie wird ein eventueller Gewinn des nicht geförderte Riesterkapitals bei Entnahme vor dem 60/62ten Lebensjahr versteuert?

    Leider findet man dazu im Steuer-Ratgeber keine Hinweise.
    Zuletzt geändert von Trekker; 04.05.2019, 11:42.

    #2
    Zitat von Trekker Beitrag anzeigen
    Geförderte Riesterkapital wird bei Entnahme zur Schuldentilgung im Wohnförderkonto vermerkt, das nicht geförderte nicht. Wie wird ein eventueller Gewinn des nicht geförderte Riesterkapitals bei Entnahme vor dem 60/62ten Lebensjahr versteuert?
    Ist es etwas so, dass der Gewinn, wie auch bei der förderschädlichen Entnahme, zu 100 % versteuert werden muss?

    Kommentar

    Lädt...
    X