Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Handwerkerleistungen nach §35a Absatz3 EStG

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Handwerkerleistungen nach §35a Absatz3 EStG

    Wir haben eine selbstgenutzte Eigentumswohnung. Im Jahr 2013 fiel eine große Dachsanierung an (ca. 300.000,00 €) die auf der Eigentümerversammlung im März 2013 beschlossen wurde. Da die Rücklagen nicht ausreichten wurde gleichzeitig in der Eigentümerversammlung eine Sonderzahlung beantragt und bewilligt, die im Juni 2013 fällig wurde. Die Dacharbeiten begannen Mitte August 2013 und am 20. März 2014 war die Abschlussbegehung. Die Dachdeckerfirma hat im Jahr 2013 Abschlagszahlungen nach Baufortschritt erhalten. Die Genehmigung des Wirtschaftsjahrs 2013 erfolgt voraussichtlich in der Eigentümerversammlung im April/Mai 2014.
    Meine Fragen:
    1.Ist die Handwerkerleistung, die im Jahr 2013 angefallen ist und durch Abschlagszahlungen im Jahr 2013 beglichen worden sind steuerlich Absetzbar nach §35a Absatz3 EStG.
    2. Kann eine Pauschale Aufteilung von Arbeitszeit, Fahrkosten und Materialkosten, z.B. 50% / 50 % oder ähnlich vorgenommen werden?
    3. Wie muss die Handwerkerrechnung gestellt sein, damit der Verwalter diese Ausgaben in der Abrechnung des Wirtschaftsjahrs 2013 ausweisen kann.
    Vielen Dank für Antworten

    ettek

    #2
    Die Hausveraltung sollte beim Rechnungsersteller nachfragen, ob es nicht möglich wäre neue Abschlagszahlungen mit Aufteilung zu erstellen. Oder als Ergänung eine Aufteilung nach Arbeitslohn und Materialien nachzuliefern.Gruß

    Kommentar

    Lädt...
    X