Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verpflegungskosten bei Selbständigen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verpflegungskosten bei Selbständigen

    Mein Nachbar arbeitet in einer Firma mit Betriebskantine und erhält für 3,50 Euro ein Mittagessen. Habe ich als Selbstständiger auch die Möglichkeit Verpflegungskosten, wohlgemerkt nicht auf Reisen, irgendwie geltend zu machen? Bei meiner Mitarbeiterin darf ich 44 Euro pro Monat steuerfrei zuwenden (also ca. 1,70 Euro pro Arbeitstag). Für diese Zuwendung zzgl. der o.g. 3,50 Euro in der Betriebskantine des Nachbarn kann man am freien Markt aber gerade ein belegtes Sandwich kaufen. Hier ist doch irgendwo noch mehr Zuschuss versteckt, oder? [img]tongue.gif[/img]

    #2
    ich denke nicht, aber wenn du es gut verpackst, könnte es vielleicht doch klappen.

    Kommentar


      #3
      @ BusinessFox

      Kleiner Hinweis: Leonardo hatte am 4. Oktober 2011 angefragt.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Staufer Beitrag anzeigen
        @ BusinessFox

        Kleiner Hinweis: Leonardo hatte am 4. Oktober 2011 angefragt.
        Nun, niemand antwortet

        Kommentar


          #5
          Vielleicht interessiert es aber andere Mitglieder, die hier Forum lesen eine Antwort auf die Frage zu bekommen.

          Wir bei https://coldseason.de/ haben da verschiedene andere Fragen gestellt.
          Zuletzt geändert von Nussi1; 01.12.2018, 17:35.

          Kommentar

          Lädt...
          X